Verkehrsunfall – Kradfahrer flüchtig

    0

    TRASSEM. Ein Krad- Fahrer verirrte sich heute nachmittag bei Trassem auf die Gegenfahrbahn. Dabei beschädigte er einen entgegenkommenden PKW. Er verließ unerlaubt die Unfallstelle, die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

    Am Sonntag, den 16.06.2013, gegen 15.50 Uhr, kam es auf der L 131 zwischen Trassem und Freudenburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem PKW. In der ersten Kurve hinter Freudenburg (langgezogene Rechtskurve) benutzte das Krad vollständig die Gegenfahrbahn und beschädigte mit der Lenkgabel den Außenspiegel am entgegenkommenden PKW (grauer Peugeot Cabriolet) auf der Fahrerseite, welcher für seine Fahrtrichtung soweit wie
    möglich nach rechts ausgewichen war. Der Kradfahrer mit dunklem Motorradanzug und dunkler Maschine kam nicht zu Fall, sondern verließ unerlaubt die Unfallstelle.

    Meldungen bitte an die Polizei in 54439 Saarburg, Brückenstraße 10, Ansprechpartner Ludwinus Michels, Telefon: 06581/91550 oder 06581/9155-50 (pm/red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.