Vermisster Jugendlicher tot geborgen

0

TRIER.Der Jugendliche, der nach seinem Sprung in die Mosel vergangene Woche vermisst wurde, ist tot aufgefunden worden. Passanten hatten ihn bei Trier- Zewen in der Mosel treibend gesehen. Das teilte die Kriminalpolizei Trier heute morgen mit.

Heute nacht wurde von Passanten am Moselleinpfad in Höhe der Ortschaft Trier-Zewen eine Person leblos in der Mosel treibend festgestellt. Bei den sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen konnte die Person durch die Berufsfeuerwehr ans Land gebracht werden, wo der Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte. Die Befürchtungen, dass es sich hierbei um den seit letzten Mittwoch nach einem Mutsprung in die Mosel vermissten 16-jährigen Jugendlichen handelt, wurden durch die anschließend durchgeführten Ermittlungen der Kriminalpolizei zweifelsfrei bestätigt.

Diese weist in diesem Zusammenhang nochmals daraufhin, dass insbesondere Fließgewässer, auch im Sommer, eine oft unterschätzte enorme Gefahr in sich bergen, denen selbst geübte Schimmer nicht gewachsen sind. (pm/red)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.