Eröffnung des Moselmusikfestivals am Freitag

0

TRIER. Das Mosel Musikfestival 2013 wird am Freitag, dem 5.7. um 20 Uhr in der Konstantin-Basilika Trier mit Benjamin Brittens packendem „War Requiem“ unter Mitwirkung von 300 Musikern und Sängern offiziell eröffnet.

Passend zum Kultursommer-Motto ‚Eurovisionen‘ setzt der britische Komponist, der 2013 hundert Jahre alt geworden wäre, mit diesem Werk ein Zeichen für die Versöhnung der europäischen Nationen. 1962 wurde das War Requiem anlässlich der Wiedereröffnung der kriegszerstörten Kathedrale von Coventry uraufgeführt. Unter der Leitung von Ralf Otto singen der Bachchor Mainz, der Chor der Hochschule für Musik Mainz, die Knabenstimmen des Mainzer Domchores sowie drei international renommierte Solisten: Susanne Bernhard, Christoph Prégardien und Thomas E. Bauer. Es spielt die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern. (pm/red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.