Internationales Fest am 2. Juni

0

TRIER. Wer sich internationalen Genüssen hingeben will, sollte am 2. Juni den Viehmarktplatz besuchen. Dort veranstaltet der Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier sein „Internationales Fest“. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Oberbürgermeister Klaus Jensen werden die Veranstaltung eröffnen.

Genüsse für Gaumen, Ohren und Augen aus der ganzen Welt bietet das 18. Internationale Fest am Sonntag, 2. Juni, ab 11 Uhr auf dem Trierer Viehmarktplatz. Die offizielle Eröffnung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Oberbürgermeister Klaus Jensen und Dr. Maria Duran Kremer, Vorsitzende des gastgebenden Beirats für Migration und Integration, ist für 14 Uhr geplant. Neben Essenständen mit Spezialitäten aus diversen Ländern, darunter die Türkei, Indien, Israel, Palästina und der Iran, treten unter anderem die internationalen Musikgruppen „Mamafrika“, „Slawia“, und „El cartel de la Salsa“ sowie aus Trier die „Leyendecker Bloas“ und der Chor der Ambrosiusschule auf. Zudem können sich die Besucher an Ständen über Projekte der Trierer Handwerkskammer, des Städteverbunds QuattroPole und des Arbeitskreises gegen Rechts informieren und sich an den dem Kunstprojekt „Willkommen Fremder – Vision Europa“ von Annamalt und Edward Naujok aktiv beteiligen. (red/pm).

TEILEN
Vorheriger ArtikelPKW verunglückt auf der A64
Nächster ArtikelNeustraße gesperrt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.