Vertragsinhalte mit ECE werden öffentlich beraten

0

Bildquelle: Stadt Trier

TRIER. Oberbürgermeister Klaus Jensen hat zusammen mit der ECE entschieden, die Vorlage mit Entwicklungsvereinbarung zwischen der Stadt und ECE vollständig öffentlich zu beraten, um weiteren Spekulationen vorzubeugen. Nachdem sich der Steuerungsausschuss am 23. Mai 2013 vorbereitend mit der Vorlage in nichtöffentlicher Sitzung beschäftigt, wird der Stadtrat die Vorlage am 28. Mai in öffentlicher Sitzung beraten.

1 KOMMENTAR

  1. Wie, öffentlich beraten? Was öffentlich beraten? Ich dachte es gibt gar keinen Vertrag. Die Verantwortlichen lügen augenscheinlich, dass sich die Balken biegen. Schämt euch! Erst wenn kein Mensch mehr wählen geht, wisst ihr, was ihr verbrochen habt. Aber dann könnt ihr euch ja immer noch selbst wählen.

  2. Willkommen bei der Tour der Farce! Hier heißt der Lügenbaron allerdings nicht Lance Armstrong, sondern Klaus „Pedal Kalle“ Jensen. Lächerlich! Dann wird eine augenscheinlich objektive Diskussion geführt, deren Ende wir alle kennen.

    Farce!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.