Müllberge in der Innenstadt: Trauriges Bild für Terrassenbesucher

    0

    TRIER. Besuchern der Terrasse des „Ziegels“ (Bar und Café) bietet sich derzeit ein trauriges Bild. An dem benachbarten Haus türmen sich seit Tagen Müllberge im Blickfeld der Besucher. Es ist nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass sich an dieser Stelle Unrat und massenweise Kartonagen ansammeln.

    Bereits am 10.04 berichtete „lokalo.de“ über die als Mülldeponie missbrauchte Stockstraße.

    Von lokalo.de-Befragte Besucher der „Ziegels“-Terrasse, darunter „Erstis“(Studierende des ersten Semesters) an der Universität Trier, zeigten sich auf lokalo.de-Anfrage entsetzt über die Müllberge, die zum Teil bis weit auf die Straße reichen. „Uns schöner Trier“ sieht sicherlich anders aus – und so wird der Müllberg zu einer schallenden Ohrfeige für die Stadt. Der „A.R.T.“ (Zweckverband Abfallwirtschaft im Raum Trier) arbeitet scheinbar streng nach dem Motto „Raider heißt jetzt Twix – sonst ändert sich nix!“ (red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.