Einbruch in der KFZ- Zulassungsstelle: lange Wartezeiten möglich

0

TRIER. Nach einem Einbruch in die KFZ- Zulassungsstelle in der Thyrsusstraße am Wochenende kann es dort zu erheblichen verlängerten Wartezeiten kommen. Wegen der polizeilichen Ermittlungen war die Behörde gestern noch geschlossen.

In der städtischen KFZ-Zulassungsstelle in der Thyrsusstraße kann es heute, Dienstag, 7. Mai 2013, und eventuell in den folgenden nächsten Tagen zu längeren Wartezeiten kommen. Grund ist ein Einbruch am Wochenende, bei dem erheblicher Sachschaden angerichtet wurde. Unter anderem wurde der Kassenautomat brachial aufgebrochen und zerstört. Bisher unbekannte Täter haben bei einem Einbruch in die Räume der Kfz-Zulassungsstelle am vergangenen Wochenende mehrere tausend Euro erbeutet und hohen Sachschaden angerichtet. Zwischen Freitag, 3. Mai, 17 Uhr und Montag, 6. Mai, 6.25 Uhr müssen die unbekannten Täter durch ein Fenster im rückwärtigen Bereich in das Gebäude in der Trierer Thyrsusstraße eingebrochen sein. In dem Gebäude brachen sie mehrere Türen auf und durchwühlten Büros im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss. Im Erdgeschoss brachen sie auch den Kassenautomaten auf, an dem die Kunden der Zulassungsstelle ihre Gebühren entrichten. Aus dem Automaten entnahmen sie mehrere tausend Euro Bargeld. Im Erdgeschoss versuchten sie des weiteren ein Loch in eine Wand zu brechen, um in einen weiteren Raum zu gelangen, was jedoch misslang. Bei ihrem Vorgehen richteten die Täter zudem hohen Sachschaden an, der sich auf mehrere tausend Euro belaufen dürfte. Zeugen, die Hinweise zu der Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290, in Verbindung zu setzen. Wegen polizeilicher Ermittlungen und Spurensicherung war die Zulassungsstelle gestern geschlossen, ist aber heute wieder geöffnet. Bis der Kassenautomat wieder einsatzfähig ist, müssen alle Auszahlungen von Hand ausgeführt werden. Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle bitten um Verständnis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.