Gartenhaus brennt

    0

    TRIER-PFALZEL. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein ca. vier mal vier Meter großes Gartenhaus auf einer unbebauten Parzelle in Trier-Pfalzel in Brand. Das hölzerne Gartenhaus brannte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in voller Ausdehnung und wurde durch das Feuer komplett zerstört.

    Die Berufsfeuerwehr Trier befand sich mit 8 Mann und die FW Trier-Pfalzel mit 14 Mann im Einsatz.

    Zeugen, die Angaben zur Brandentstehung, bzw. möglicher Personen im Zusammenhang mit dieser machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schweich zu melden.

    Während der Löscharbeiten kam es zum Rohrbruch an einer städtischen Wasserleitung. Die Stadtwerke Trier wurden durch die Feuerwehr verständigt und sperrten das Wasser im Straßenzug ab. Weiterhin besteht die Gefahr, dass Teile der Straße unterspült wurden, so dass Absperrmaßnahmen durch die Stadtwerke notwendig wurden.

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.