Gysi kommt – 500 Marx-Figuren sind schon da

0

TRIER. Bereits seit einigen Tagen stehen 500 Plastikfiguren mit dem Konterfei von Karl Marx rund um die Porta Nigra. Die Installation des Künstlers Ottmar Hörl wird am kommenden Sonntag offiziell eröffnet. Dr. Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, wird zur Veranstaltung sprechen.

Am kommenden Sonntag feiert Karl Marx seinen 195. Geburtstag – und ganz Trier soll mitfeiern. Denn dann wird die „Karl-Marx-Installation“ des Künstlers Ottmar Hörl eröffnet. Die 500 Plastikfiguren wurden bereits am Donnerstag rund um die Porta Nigra aufgestellt. Sie sind einen Meter hoch und bunt: Karl Marx erscheint in den Farben Signalrot, Rubinrot. Purpurrot und Blutorange. Bereits jetzt sind sie ein beliebtes Fotomotiv bei den Touristen. Zur Eröffnungsveranstaltung sind alle Interessierten willkommen: „Jeder ist herzlich eingeladen. Wir werden auch eine Leinwand im Innenhof des Simeonstiftes aufstellen, falls nicht alle in den Saal passen“, sagt Christoph Maisenbacher, Künstleragent und Veranstalter. Als prominentester Redner wird zur Eröffnung Gregor Gysi erwartet. Der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion im Bundestag wird am Sonntag einen Redebeitrag beisteuern. Sein Auftritt war im Vorfeld bereits kritisiert worden (lokalo berichtete).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.