Eintracht Trier: „Co“ und zwei Talente verlängern bis Mitte 2014

0

TRIER. Die Planungen des SV Eintracht Trier 05 nehmen weiter Formen an: Gleich drei Arbeitsverhältnisse wurden jetzt über die laufende Spielzeit hinaus ligaunabhängig bis 30. Juni 2014 verlängert. Sowohl Co-Trainer Rudi Thömmes, als auch die beiden Talente Christopher Spang und Erik Michels bleiben dem SVE 05 erhalten.

Nicht nur Geschäftsführer Dirk Jacobs („Alle drei identifizieren sich voll mit der Eintracht“), sondern auch Cheftrainer Roland Seitz sind hoch erfreut darüber: „Rudi ist jetzt seit knapp drei Jahren an meiner Seite. Wir arbeiten vertrauensvoll und intensiv miteinander. Ihn als früheren SVE-Spieler kennzeichnet nicht nur sein Fußballsachverstand, sondern auch seine großen Kenntnisse über den Verein und dessen Umfeld.“

Die Vertragsverlängerung mit den beiden 20-Jährigen Christopher Spang und Erik Michels belege zudem, dass „wir den eingeschlagenen Weg, verstärkt auf eigene Talente zu setzen, weiter gehen wollen.“ Bereits im Herbst hatte der SVE bekanntlich die Eigengewächse Kevin Heinz und Christoph Anton bis Mitte kommenden Jahres an sich gebunden.

„Christopher hat sich genau wie Erik in der U23 und auch im Training mit dem Regionalliga-Kader im Laufe der vergangenen Monate enorm entwickelt und bei seinen Einsätzen immer wieder gute Leistungen gezeigt. Erik ist ebenfalls auf dem richtigen Weg und lernt jeden Tag dazu. An beiden werden wir in der Zukunft noch viel Freude haben.“ (PM Eintracht Trier)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.