Impressionen aus der Stockstraße

0

TRIER. Anscheinend ist niemand für diesen Kartonhaufen zuständig. denn seit Tagen liegen Berge davon in der Stockstraße. Ob es nun am Endverbraucher liegt, der sie einfach vor die Tür gelegt hat, oder an der ART: Der Müll muss weg, denn sonst wird der Slogan „Uns schöner Trier“ ad absurdum geführt.

1 KOMMENTAR

  1. Und was genau ist daran jetzt neu oder verwerflich? Sieht man in fast jedem Ecken, zu jeder Jahreszeit und es ist nur Pappe!

  2. Dies scheint der Papiermüll der anwesenden Geschäfte zu sein, die normalerweise von bestimmten Unternehmen (z.b. Steil) zu festgelegten Terminen abgeholt werden. Das muss nicht zwangsläufig immer die ART sein. Wer es sich einfach machen will, schaut sich die Kartons an: Auf den Klebebändern auf den Kartons wird meistens schon verraten, wer der Urheber ist 😉

  3. @ Adelheid
    Willst du uns jetzt noch erzählen, weil es „nur Pappe ist“ und man das „in fast jedem Ecken“ sieht, dass es deswegen okay ist? Es verschandelt das Stadtbild. Und je häufiger es zu sehen ist, um so schlimmer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.