Fußball-Oberliga: Toppmöller und Bradasch verlängern in Mehring

0

MEHRING. Ob der SV Mehring als Neuling der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar die Klasse halten wird ist noch offen. Unabhängig davon, beginnt der Verein bereits jetzt mit der Weichenstellung für die kommende Saison. Nach einer heute veröffentlichten Pressemitteilung hat Clubchef Günter Schlag den ersten Pflock gesetzt. Dino Toppmöller und Erwin Bradasch haben ihre Verträge bei den Moselanern um eine Saison verlängert. “Unabhängig davon, ob wir in der Ober- oder der Rheinlandliga spielen“, sagt Schlag. Die beiden 32-Jährigen sollten dabei als “spielendes Trainergespann“ wirken. 

Eine schon mit der Verpflichtung angedachte Kombination, zu der es aber wegen der Verletzungsproblematik bei beiden Akteuren nur selten kam. Der frühere 18-fache Juniorennationalspieler Erwin Bradasch, kam nach längerer “schöpferischer Pause“ im September mit dem Trainerwechsel von Michael Schmitt zu Robert Jung zum Aufsteiger, Toppmöller war in der Winterpause von Salmrohr als spielender Co-Trainer nach Mehring gekommen und hat dort inzwischen Robert Jung abgelöst. Sowohl das Trainergespann, denen es nach übereinstimmenden Aussagen bei den Moselanern „riesigen Spaß macht“, als auch Schlag sind davon überzeugt, den Klassenerhalt noch zu packen. „Wenn nicht“, so Schlag, “wollen wir in der kommenden Saison in der Rheinlandliga um den sofortigen Wiederaufstieg mitspielen.“ Toppmöller sieht noch Luft nach oben bei seinem neuen Verein: “Hier lässt sich noch einiges bewegen. Die Verlängerung zum jetzigen Zeitpunkt soll auch ein Zeichen für die Spieler sein, mit denen wir nun zügig die Gespräche für die neue Saison führen wollen.“ (wir)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.