Museumsdetektive gesucht

    0

    TRIER.Die Museumsdetektive ermitteln wieder. Ab dem 12. April können sich Kinder zwischen fünf und acht Jahren wieder an vier aufeinander folgenden Nachmittagen auf Entdeckungsreise durch das Stadtmuseum Simeonstift begeben. Das Thema lautet diesmal „Flügelschuh und Götterspeise – Antike Heldengeschichten“.

    Ausgangspunkt des Kinderkurses sind die Ausstellungsstücke des Museums. Der Kurs beginnt mit einem Suchspiel, bei dem jedes Kind ein bestimmtes Objekt in den Ausstellungsräumen ausfindig machen muss. Auf diese Weise wird die Wahrnehmung der Kinder geschult und jede Menge (Allgemein-)Wissen vermittelt. Unter fachkundiger Anleitung können die Kleinen Stück für Stück in die fantastische Welt von Kunst und Kultur aus verschiedenen Zeiten eintauchen. An jedes Suchspiel schließt ein praktischer Teil an: es darf gemalt, gebastelt, geklebt oder nachgestellt werden, um die manuellen und kreativen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Der Kurs findet am 12., 19. und 26. April sowie am 3. Mai jeweils von 16:30 bis 17:30 Uhr statt. Er kostet 15 Euro für alle vier Nachmittage. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0651 718-1452 entgegen genommen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.