Aktuelle Polizeimeldungen

    0

    Kind in Pferdeanhänger transportiert – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

    B 51: Kind in Pferdeanhänger transportiert

    NEWEL. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten die Beamten der Polizeiinspektion Trier am Donnerstag auf die B 51 in Höhe der Ortslage Newel ausrücken. Gegen 12.30 Uhr teilte ein PKW-Fahrer eine ungewöhnliche Wahrnehmung mit. In einem vor ihm fahrenden Anhänger zum Pferdetransport befände sich neben zwei Pferden auch noch ein Kind. Durch die Streife konnte das Gespann angehalten und kontrolliert werden. Im Anhänger befand sich tatsächlich ein 6 jähriges Mädchen zwischen zwei Pferden. Als Begründung nannte die Fahrerin und Mutter des Mädchens, dass die beiden Pferde sich nicht vertragen würden und das Kind diese während der Fahrt beruhigen sollte. Die Fahrerin erwartet nun ein Bußgeld, das Kind setzte die Fahrt anschließend im PKW fort.

    Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

    TRIER. Zwei stark beschädigte PKW und eine leichtverletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Nachmittag. Gegen 15.45 Uhr kam es im Kreuzungsbereich von Hornstraße/Kölner Straße/Martinerfeld zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Ein aus der Hornstraße kommender PKW-Fahrer missachtete die Vorfahrt und stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden, ein PKW wurde bis auf die Gleisanlage des nahegelegenen Bahnübergang geschleudert. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung kam es zu kurzfristigen Beeinträchtigungen des Fließverkehrs. Die Bahnstrecke wurde für kurze Zeit gesperrt. Die Beifahrerin des entgegenkommenden PKW´s wurde leicht verletzt und musste nach Erstbehandlung in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtschaden beträgt nach erster Schätzung 10.000 Euro.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.