TBB Trier für die Lebenshife – ein Zwischenfazit

0

TRIER. Dass Sport die Menschen verbindet, zeigt die neue Charity-Aktion der TBB Trier: Seit Ende letzten Jahres besteht eine Partnerschaft mit der Lebenshilfe Trier. Die Idee dahinter ist simpel und doch weitreichend: Als Unternehmen, das in der Großregion weit vorne in der Öffentlichkeit steht, sieht die TBB die Verantwortung auf ihrer Seite, soziale Zwecke zu unterstützen.

Vor allem die Aufmerksamkeit, die der Mannschaft zuteil wird, soll mit unterstützenswerten Projekten geteilt werden.

Anzeige

Sparkasse Trier

Die Lebenshilfe Trier setzt sich seit über 50 Jahren für die Bedürfnisse von Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörigen ein. Mit vielfältigen Beratungs- und Hilfsangeboten versucht sie, ihnen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Der Leitgedanke der Lebenshilfe Trier, die Stärken jedes Einzelnen zu fördern, alle Menschen gleich zu behandeln und gesellschaftliche Teilhabe für alle zu ermöglichen, ist ein sehr sportlicher und passte daher gut zum Konzept der TBB.

Seitdem ist schon einiges passiert und erste Ziele konnten erreicht werden.

Das Lebenshilfe-Logo auf dem Trikot war die erste von vielen Aktionen. Möglich gemacht haben diese Logo-Platzierung die bisherigen Trikotsponsoren. Langjährige Partner der TBB rückten für die gute Sache zusammen und belegten andere Werbeflächen auf der Spielkleidung. So machten sie Platz für die Lebenshilfe, die damit kein Sponsor im eigentlichen Sinne ist. Die neuen Jerseys sind auch als Fantrikot erhältlich, ein Teil der Verkaufserlöse geht wiederum direkt an die Lebenshilfe Trier.

Es folgten eine Aktion, bei der die Spieler Weihnachtsplätzchen backten, ein Weihnachtsmarkt im Rahmen eines Heimspiels und der Besuch der Spieler kurz vor Heiligabend in einem Wohnheim der Lebenshilfe Trier. Aus den Erlösen des Weihnachtsmarktes konnte ein Defibrillator für ebendieses Wohnheim angeschafft werden.

Als nächstes steht eine große Tombola auf dem Programm: In Zusammenarbeit mit Elektro Lehnen (Kell am See) verlost die TBB Trier mehrere Tablet-PCs und zwei Ipod Shuffle. Lose sind in der Geschäftsstelle und bei den letzten vier Heimspielen der Hauptrunde in der Arena Trier erhältlich. Der Erlös der Tombola geht zu gleichen Teilen an das TBB Junior Team und die Lebenshilfe Trier.

Infos zur Charity-Partnerschaft unter www.lebenshilfe-trier.de/tbb-hilft (Pressemitteilung TBB Trier)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.