Amtsgericht Trier unter neuer Leitung

0

TRIER. Die Direktorin des Amtsgericht Trier, Jutta Terner verabschiedete sich am gestrigen Donnerstag in den Ruhestand. Die Nachfolge von Frau Terner tritt der bisherige stellvertretende Direktor des Amtsgerichts Trier, Jörg Theis an. Die Ernennungsurkunde der Ministerpräsidentin ist Herrn Theis heute Vormittag durch den Präsidenten des Landgerichts Trier Wolfgang Krämer ausgehändigt worden.

Jutta Terner trat 1971 als Richterin in die nordrhein-westfälische Justiz ein. Nach Ernennung zur Richterin am Landgericht Münster wechselte sie an das Amtsgericht in Wittlich. Nach weiteren Stationen beim Oberlandesgericht Koblenz und erneut dem Amtsgericht Wittlich, wurde sie im Jahre 1996 zur Direktorin des Amtsgerichts Trier ernannt, welches sie seit fast 17 Jahren mit Geschick und Erfolg leitete. Jörg Theis ist gebürtiger Bernkastel-Kuser. Er ist 59 Jahre alt und verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung als Richter. Nach dem Studium in Bonn und dem Referendariat in Koblenz, trat er Ende 1981 als Richter auf Probe bei dem Amtsgericht Trier in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Bis zu seiner Ernennung zum Richter am Landgericht in Trier im Jahre 1986 war er an nahezu allen Amtsgerichten des Bezirks eingesetzt. Nach seiner Ernennung konnte er viele Jahre als Präsidialrichter und Pressesprecher in der Verwaltung des Landgerichts Erfahrungen sammeln. Seit Juni 1998 ist er stellvertretender Direktor des Amtsgerichts in Trier. Bei dem Amtsgericht Trier war er bisher vornehmlich als Familien- und Betreuungsrichter sowie als Mediator tätig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.