Stipendium für junge Migranten

    0

    TRIER. Die Vorsitzende des Beirats für Migration und Integration, Dr. Maria Duran Kremer, ruft Trierer Jugendliche mit Migrationshintergrund auf, sich für das Start-Stipendium zu bewerben. Noch bis zum 1. März können in Rheinland-Pfalz die Unterlagen eingereicht werden.

    Das 2002 ins Leben gerufene Stipendium begleitet Jugendliche auf ihrem Weg zur Fachhochschulreife beziehungsweise zum Abitur. Die Stipendiaten erhalten eine intensive ideelle Bildungsförderung, materielle Unterstützung mit monatlich 100 Euro Bildungsgeld sowie bei Bedarf eine PC-Grundausstattung. In Rheinland-Pfalz werden die Stipendien von der Start-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und unter anderem folgenden Förderern ermöglicht: BASF SE, Lions Club Speyer, Nikolaus-Koch-Stiftung Trier und Zonta Club Koblenz Rhein-Mosel. Zu den Bewerbungsvoraussetzungen zählen neben dem familiären Migrationshintergrund besonders gesellschaftliches Engagement und gute Schulnoten. Bei der Bewerbung sollten die Jugendlichen bei zwölfjähriger Schulzeit die achte oder neunte Klasse beziehungsweise bei 13-jähriger Schulzeit die neunte oder zehnte Klasse besuchen. Die Bewerbung erfolgt online: www.start-stiftung.de.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.