Kings Pizza ist in Bitburg seit über zehn Jahren die Adresse für Pizza nach amerikanischer Art.

    0

    Pizza zum Frühstück – klingt komisch, ist aber so. Wer zum Beispiel die ofenfrischen Pizzataschen oder Pizzahörnchen, herzhaft oder süß, einmal probiert hat, lässt sich schnell eines Besseren belehren. „Die Pizzahörnchen sind im Prinzip wie Croissants, nur aus Hefeteig“, erklärt Kirstin „Kiki“ Hoffmann und serviert bei unserem Besuch einen richtig leckeren Kaffee, den sie von einer kleinen, feinen Rösterei aus Luxemburg bezieht. Die Restaurantleiterin hat 1987 ihre erste Pizza gebacken und die Leidenschaft für dieses variationsreiche und daher immer neue Gericht, ist ihr jeder Sekunde anzumerken. „Wir machen unseren Teig selbst, verwenden nur frische Zutaten und arbeiten nach original amerikanischen Rezepten.“

    Wer 100 wird, isst umsonst

    An sieben Tagen in der Woche kann man bei King’s Pizza, direkt neben dem TÜV, in der Industriestraße 16B, Bitburg, von 7 – 23 Uhr Pizza essen oder die Speisen nach Hause bestellen. Einer der Gäste, in dem nach amerikanischem Vorbild gestalteten Restaurant, feiert an diesem Tag, an dem wir auch zu Gast sind, seinen 47. Geburtstag. Nach den Regeln von King’s Pizza erhält er dadurch 47 % Prozent Rabatt. Wer 100 wird, ist also umsonst. Wir probieren bei unserem Test die rustikale Pizza Rodeo mit Barbecue-Sauce, Zwiebeln, Hackfleisch, Mozzarella und Bacon, sowie die Pizza Grandioso, klassisch mit Tomatensauce, Zwiebeln, Paprika, Salami, Vorderschinken und Champignons. Beide sehen toll aus, duften lecker und schmecken richtig, richtig gut. Wie alle Pizzen kann man sie mit einem Durchmesser von 26, 36 oder 50 cm bekommen. Wer lieber zuhause essen möchte, bekommt seine Bestellung innerhalb von 30 Minuten ins Wohnzimmer geliefert und kann dort – wie auch im Restaurant – sogar mit Karte bezahlen. Je nach Entfernung und Bestellwert gelten dabei allerdings unterschiedliche Lieferbedingungen. 

     
    Pizza kann man immer essen

    Für Gäste, die es eilig haben, die ihre Frühstücks- oder Mittagspause bei King’s Pizza verbringen wollen, gibt es die Möglichkeit der Vorbestellung. So kann man auch die kürzeste Pause genießen. Wer keine Pizza möchte, für den gibt es Spare Ribs, Chicken Wings, Hot Dogs, Pasta und Salate. Und selbstverständlich gibt es neben Eis von Ben & Jerry’s, hausgemachte Cookies und Brownies, Pizza in Form von süßen Schnecken auch als Dessert. Pizza kann man eben immer essen – erst recht, wenn sie so gut ist, wie bei King’s Pizza.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.