Doerfert erneut verurteilt

    0

    TRIER. Der frühere Chef der Caritas Träger Gesellschaft (CTT), Hans Joachim Dörfert, muss erneut ins Gefängnis. Der 68jährige war im Jahr 2001 zu insgesamt zehn Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. 2005 kam er auf Bewährung frei.

    Nun wurde Doerfert erneut verurteilt. Wegen Insolvenzverschleppung, Betrugs und Untreue bestätigte das Koblenzer Oberlandesgericht (OLG) das Urteil des Landgerichts Trier aus dem vergangen Jahr, das Doerfert zu 18 Monaten ohne Bewährung verurteilt hatte. Das Urteil ist damit rechtskräftig. Ob damit auch die Reststrafe aus dem Urteil von 2001 noch Relevanz erhält, bleibt offen.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.