Chaos in der City

    0

    TRIER. Im Bereich der Südallee, Kaiserstraße und den Nebenstraßen ist es am Dienstag wegen der Baustelle in der Olewiger Straße zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und Staus gekommen. Grund dafür war nach Angaben der Polizei auch falsches Verhalten vieler Autofahrer, die komplette Kreuzungsbereiche blockierten.

    An der Kreuzung Kaiserstraße, Hindenburgstraße wurde deshalb zwischen 17.15 Uhr und 18 Uhr der Verkehr von der Polizei geregelt – die Autofahrer wurden von den Beamten auf ihr Fehlverhalten hingewiesen, dass nach der Straßenverkehrsordnung trotz Vorfahrt oder grünem Lichtzeichen niemand in eine Kreuzung oder Einmündung einfahren darf, sofern er dort anhalten muss. Der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog sieht dafür ein Bußgeld von 20 Euro vor. Nach Auskunft der Stadt Trier sollen die Arbeiten an der Baustelle auf der Olewiger Straße bis Donnerstagnachmittag, 6. Dezember, abgeschlossen sein. (red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.