Autos mutwillig beschädigt

    0

    TRIER. In unmittelbarer Nähe zum Moselstadion wurden in der Nacht auf Donnerstag in der Zeit zwischen 20 und vier Uhr zwei PKW beschädigt. Von den unbekannten Tätern wurden jeweils Heck- und Seitenscheiben eingeschlagen. Ein silberner VW Polo wurde einen kleinen Hang hinunter gegen die Umzäunung des Kunstrasenplatzes geschoben. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

    Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer 0651/9779-3200.

    Radfahrerin auf Petrisberg gestürzt

    Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, hat es am Donnerstag vergangener Woche, 22. November, gegen 20 Uhr auf dem Radweg auf dem Petrisberg (Jean-Paul-Sartre-Promenade) Nähe des Luxemburger Turms ein Verkehrsunfall ereignet.

    Eine Radfahrerin befuhr bei Dunkelheit den Radweg und wich einer kleineren Personengruppe aus. Hierbei fuhr sie über zwei entlang des Weges ausgelegte, circa zwei Meter lange und vier Zentimeter dicke Taue, die offensichtlich von einer Sportgruppe dorthin gelegt worden waren. Die Radfahrerin stürzte, brach sich das Schlüsselbein und zog sich diverse Schürfwunden zu.

    Nach dem Vorfall unterhielt sie sich zunächst noch mit den anwesenden Personen, setzte dann jedoch zunächst ihre Fahrt fort. Erst im Krankenhaus wurde die Schwere der Verletzungen deutlich.

    Zeugen des Verkehrsunfalles, insbesondere die Sportgruppe, die den Sturz beobachtet hat, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion in Trier zu melden (0651/9779-3200). (red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.