Frauen unter Hitler

0

TRIER. Eine musikalisch-kabarettistische Radiorevue mit dem Ensemble „Generationen­komplott“ wird am Mittwoch, 28. November, 20 Uhr, im kleinen Saal der TUFA Wechselstraße Trier aufgeführt.

Die Zeitreise in die NS-Zeit zeigt Abgründe und kuriosen Widersprüchen des Hitler-Regimes: Es geht um die „deutsche Heldenmutter“, die „rassisch hoch­wertige“ Frau, die Nazi-Karrierefrau, Emanzen und „Mutternutztiere“. Eine satirische Geisterbahnfahrt durchs weibliche Bewusstsein im „Dritten Reich“, die Fragen für heute aufwirft. Veranstalter sind die AG Frieden und das Bündnis gegen Rechts in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Rheinland-Pfalz.

Vorverkauf 7,-/10,- Euro (lokalo/Ticket-Regional), Abendkasse 8,-/11,- Euro. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.