Radfahrerin verletzt

    0

    TRIER. Am frühen Mittwochabend ist eine eine 30-jährige Radfahrerin in der Paulinstraße von einem Auto angefahren worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei übersah ein ihr entgegenkommender 28-Jähriger die Radfahrerin trotz des eingeschalteten Lichtes am Fahrrad, als er nach links in die Maximinstraße abbiegen wollte.

    Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch die Triererin mit ihrem Fahrrad stürzte. Dabei verletzte sie sich so schwer an der Schulter, dass sie in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert werden musste.

    Drei Verletzte in der Kohlenstraße

    Am Mittwochabend ist ein 69-jähriger Trierer mit seinem Auto am Kreisel in der Kohlenstraße von hinten offensichtlich ungebremst auf zwei haltende Fahrzeuge aufgefahren. Dabei wurden drei Personen verletzt, die in Trierer Krankenhäuser gebracht werden mussten. Alle drei beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Zwei der Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei geht von einem Gesamtschaden in Höhe von circa 25.000 Euro aus. Im Einsatz war der Notarztwagen und zwei Rettungswagen der Berufsfeuerwehr Trier sowie Beamte der Polizeiinspektion Trier. (red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.