Finissage „St. Matthias im Fokus“

0

TRIER. Mit einer Versteigerung wird die Ausstellung „St. Matthias im Fokus“ in der Trierer Sparkasse in der Theodor-Heuß-Allee am kommenden Mittwoch, 7. November, von 18 Uhr an beendet. Der Vorsitzende des Kuratoriums der St. Matthiasstiftung und ehemalige Trierer Oberbürgermeister Helmut Schröer wird während der Finissage die bis dahin noch nicht verkauften Werke an den jeweils Meistbietenden versteigern.

48 Künstlerinnen und Künstler hatten sich seit Februar mit dem Ensemble der Abtei St. Matthias in Trier beschäftigt. Mehr als 80 Gemälde, Zeichnungen, Fotos, Kollagen und Objekte waren während der Kunstaktion „St. Matthias – im Fokus“ entstanden. Die Hälfte aus dem Erlös der Kunstwerke spenden die Künstlerinnen und Künstler der St. Matthias Stiftung (SMS) zur Erhaltung und Renovierung des frühgotischen Kreuzgangs.

Zu dieser Ausstellung ist ein Katalog erschienen, in dem sich alle Künstler mit ihren Kunstwerken vorstellen. Viele von ihnen beschreiben darin den Entstehungsprozess ihres Werkes und ihre Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Themen, die allesamt um die Abtei St. Matthias kreisen. Der Katalog ist auch noch nach der Ausstellung zum Preis von zehn Euro zu erwerben. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.