TBB Junior Team: Erster Saisonsieg

0

TRIER/FRANKFURT. Die TBB U16 hat sich in Frankfurt den ersten Saisonsieg gesichert. Gegen Eintracht Frankfurt wurde souverän mit 54:66 (33:34) gewonnen, nur das zweite Viertel ging verloren. Topscorer war Rupert Hennen mit 17 Zählern (vier Dreier), effektivster Spieler war Nick Emmerich mit elf Punkten, 14 Rebounds, vier Assists und drei Steals.

Schon im ersten Viertel machten die Trierer ihren Anspruch klar, das Parkett als Sieger verlassen zu wollen. Immer wieder kamen sie zu gut herausgespielten Würfen, die sicher verwandelt wurden. So stand nach dem ersten Viertel eine 17:24-Führung zu Buche.

Im zweiten Abschnitt ging es nahtlos so weiter: Die Gäste von der Mosel erzielten schnelle Punkte, brachen fünf Minuten vor der Halbzeit aber ein und verzettelten sich in Einzelaktionen. Die Defense stand aber weiter gut – 33:34 zur Halbzeit.

Josip Bosnjak wusste sein Team in der Halbzeitpause wachzurütteln, im dritten Abschnitt war die TBB U16 wieder voll da und spielte konzentriert ihren Stiefel runter, die Wurfquoten gingen aber in den Keller. Die Verteidigung ließ nur elf Punkte der Frankfurter zu. So stand es vor dem Schlussviertel 44:48.

Die Moselaner legten jetzt weiter vor, der Vorsprung wuchs im letzten Viertel auf bis zu 18 Punkte an, was vor allem daran lag, dass die Offense jetzt fast perfekt organisiert war – in der zweiten Hälfte gab es nur vier Trierer Ballverluste. Bosnjak wechselte nochmal kräftig durch, bevor das Spiel mit 54:66 endete.

Bosnjak: „Ich freue mich sehr über unseren ersten Sieg, gerade auch, weil wir auswärts gewonnen haben. Wir haben ein sehr gutes Spiel als Team gemacht, alle haben ihren Teil zum Sieg beigetragen. Nick Emmerich hatte starke 14 Rebounds, so etwas ist nur möglich, wenn das ganze Team kämpft und gut ausboxt.“ (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.