Fit durch den Herbst mit „Miezen“

0

TRIER. Unter der Leitung von Profi-Handballspielerinnen der Trierer Miezen startet die Handwerkskammer Trier (HWK) drei neue Sportkurse „Fit durch den Herbst“. Unternehmer aus der Region, Miezenfans sowie weitere Interessierte sind einmal in der Woche zu anderthalb Stunden Sport und Spiel in der Sporthalle der Arena Trier, Fort-Worth-Platz 1, eingeladen. Die Kurse starten am 22. Oktober um 20.30 Uhr, am 25. Oktober um 20.15 sowie am 30. Oktober um 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 75 Euro für acht Abende.

Unter Anleitung der Bundesligistinnen Mégane Vallet, Jessica Kockler und Judith Derbach werden Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer trainiert. Die Übungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Ein Einstieg in den Folgekurs ab Januar 2013 sowie jederzeit nach Absprache ist möglich. Information und Anmeldung: Mégane Vallet, Handwerkskammer Trier, E-Mail: mvallet@hwk-trier.de, Tel. 0651/207-356, Internet: www.miezen-fit.de.

„Handwerker bewegen sich beruflich bedingt natürlich viel mehr als Büroarbeiter“, erklärt Mégane Vallet, „die Bewegungen sind jedoch oft zu einseitig. In unserer Fitnessreihe hingegen bieten wir ein Ganzkörpertraining an. Daher sind auch andere Berufsgruppen angesprochen.“ Erfahrungen der letzten Kurse hätten gezeigt, dass die meisten Berufstätigen das regelmäßige Training als aktiven Beitrag zur Erhaltung ihrer Gesundheit und zudem als angenehme Auszeit empfinden. „Außerdem machen Ausdauertraining, Stretching und Bewegungsübungen unter Gleichgesinnten mehr Spaß“, ergänzt die Profihandballerin.

Immer mehr Unternehmen setzen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und Fachkräftemangels auf ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Handwerkskammer Trier unterstützt die Betriebe dabei, damit deren Mitarbeiter leistungsfähig und die Unternehmen produktiv und wettbewerbsfähig bleiben. Im Angebot der HWK sind Gesundheitstage, Fitnessreihen in Kooperation mit Bundesliga-Handballerinnen der Trierer „Miezen“, Entspannungseinheiten, Ernährungsvorträge, Gesundheits- und Ernährungsberatung, Arbeitsplatzanalyse, Mitarbeiterbefragung und Gesundheits-Checks. Informationen erteilt HWK-Gesundheitsmanagerin Mégane Vallet unter Tel.0651/207-356 oder per E-Mail: mvallet@hwk-trier.de. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.