Stadtmuseum: Kostenlos für Familien

0

TRIER. Seit 19. September ist die Ausstellung „Lustgarten. Fotoarbeiten von Rut Blees Luxemburg“ im Stadtmuseum zu sehen. An jeweils zwei Samstagen im Monat werden über die gesamte Laufzeit der Ausstellung familiengerechte Führungen durch die Fotoausstellung angeboten.

Am Samstag, 13. Oktober, findet die erste dieser insgesamt zehn Familienführungen statt, die mit Gutscheinen der Sparda-Bank Südwest eG kostenlos besucht werden können. Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank stellt allen interessierten Familien Gutscheine im Wert von neun Euro kostenlos zur Verfügung. Die Gutscheine können ab sofort in den Sparda-Bank-Filialen in Trier, Bitburg und Wittlich abgeholt werden und gelten jeweils für bis zu zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder. Führungstermine: 13. und 20. Oktober, 3. und 17. November, 8. und 15. Dezember, 12. und 19. Januar, 2. und 16. Februar, jeweils um 15 Uhr. Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen.

Vom Olymp nach Trier

Als Götter im Olymp hatten Jupiter, Juno und Merkur gar kein so leichtes Leben: Machtkämpfe, Liebesdramen und Missgunst sorgen manches Mal für Ablenkung vom Götterleben auf dem Olymp. Simone Busch bietet mit ihrer Familienführung am Sonntag, 14. Oktober, 11.30 Uhr, eine spielerische Einführung in die antike Mythologie. Im Anschluss können die Kinder in einem Bastelworkshop die frisch gewonnen Inspirationen umsetzen und die Ergebnisse als Erinnerung an das Freud und Leid antiker Götter mit nach Hause nehmen.

Familienführung und Workshop zu Freud und Leid antiker Götter mit Simone Busch. Kinder bis zehn Jahre: Eintritt frei. Erwachsene: sechs Euro. Familienkarte (zwei Erwachsene + Kind(er)) neun Euro. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.