TBB Trier: Neues Gewinnspiel läuft – Mitmachen und dabei sein

0

TRIER. Nein, keine Sorge, wir wollen von Ihnen nicht wissen, zu welchen Trierer Spielern die Rückansichten auf dem Foto unseres Fotografen Frank Ferring gehören. Unser neues lokalo-Gewinnspiel zur TBB Trier kommt ganz ohne Quizfrage aus. Jeder, der mitmacht, hat die Chance, drei mal zwei Sitzplatz-Karten für das nächste Heimspiel des Basketball-Bundesligisten am kommenden Sonntag, 17 Uhr, Arena, gegen die Skyliners aus Frankfurt zu gewinnen. Einfach auf unsere Facebook-Seite gehen, Fan werden und rechts oben im Menü am TBB-Gewinnspiel teilnehmen.

Alle, die sich dort bis Freitag, 12. Oktober, 15 Uhr, eingetragen haben und somit teilnehmen, kommen in unseren Gewinntopf. Bitte nicht vergessen: Name und gültige E-Mail-Adresse angeben! Beim letzten Mal hatten wir leider eine Gewinnerin dabei, die ihre Mail-Adresse falsch hinterlassen hatte. Unsere Benachrichtigung kam zurück, und wir mussten einen anderen Gewinner nachträglich ermitteln.

Die drei Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt, drucken die Gewinnbenachrichtigung bitte aus und können ihre Karten dann gegen Vorlage ihres Ausweises an der Tageskasse der Arena abholen.

So wird das auch für alle weiteren Heimspiele der TBB in der Bundesliga ablaufen. Über jedes Gewinnspiel werden wir natürlich gesondert informieren – als nächstes dann vor dem Spiel der TBB gegen die Eisbären aus Bremerhaven (mit dem Ex-Trierer Philip Zwiener), Samstag, 27. Oktober, 20 Uhr, in der Arena.

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Glück. Der Rechtsweg ist natürlich wie immer ausgeschlossen. (red)

Lesen Sie hier noch einmal den Bericht von Christoph Witt zum ersten Heimspiel der TBB gegen Braunschweig.

Trauriger Spaßvogel – Howells falsche Entscheidung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.