Dreyer taucht ein

0

TRIER. Malu Dreyer (SPD), Trierer Landtagsabgeordnete, Ministerin und designierte Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, wird an ihrem Abgeordnetentag in diesem Jahr in die Trierer Kulturszene eintauchen.

Dabei führt es sie am nächsten Donnerstag, 11. Oktober, zum Trierer Theater, dem Netzwerk „Die Kreativen Trier“ und der „Kultur- und Kreativstation Trier“. Am 22. Oktober besucht Dreyer die Tuchfabrik Trier (TUFA). Mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Künstlerinnen und Künstlern sollen Gespräche über die einzelnen Kulturzentren, deren Arbeit und die vielfältigen Angebote geführt werden. Im Vordergrund steht der Austausch über Vorhaben und Probleme im Kulturbereich.

„Trier braucht eine große Kulturlandschaft. Ich freue mich darauf, über die Herausforderungen zu sprechen, vor denen die Trierer Kulturszene steht, und den vielen Initiativen und ihrem großartigen Programm zu begegnen“, so die Landtagsabgeordnete. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.