Versuchter Raub: Jugendliche in Haft

0

TRIER. Drei Jugendliche haben am frühen Donnerstagmorgen, 27. September, versucht, einen 27-jährigen Belgier vor einem Hotel in Trier zu berauben. Der Mann konnte sich erfolgreich wehren und ins Hotel flüchten. Bei der anschließenden Fahndung wurden die drei mutmaßlichen Täter von Beamten der Polizeiinspektion Trier gestellt.

Es handelt sich um ein 13-jähriges Mädchen und zwei 15- und 16-jährige Jungen. Die beiden Jugendlichen wurden nach Vorführung bei der Ermittlungsrichterin in die Jugendstrafanstalt Wittlich gebracht.

Es war das erst 13-jähriges Mädchen, das den Belgier vor einem Hotel in der Trierer Innenstadt ansprach und um ein Taschentuch bat, um so von ihren beiden Begleitern abzulenken. Der Belgier konnte jedoch nicht helfen und ging weiter. Er wurde unmittelbar danach von hinten angegriffen und am Hals gepackt. Er ging zu Boden und bemerkte, dass ein weiterer junger Mann sich in der Nähe befand. Der Belgier konnte sich nach einem Gerangel befreien, wurde aber dann mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein Geld herauszugeben. Es gelang ihm schließlich, sich ins Hotel zu flüchten und die Polizei zu verständigen.

Während der Fahndung wurden die drei Beteiligten im Stadtgebiet Trier aufgegriffen und von dem Geschädigten eindeutig identifiziert. Das Mädchen, das von zu Hause weggelaufen war, wurde in einem Jugendheim untergebracht.

Der 15-jährige mutmaßliche Haupttäter aus Wittlich sowie sein mutmaßlicher 16-jähriger Mittäter aus der Verbandsgemeinde Kyllburg wurden auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Trier der Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese ordnetet die Untersuchungshaft an. Die beiden befinden sich inzwischen in der Jugendstrafanstalt Wittlich. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.