Neue Gastronomie im Theater

0

TRIER. Das Trierer Theater wartet seit Beginn der aktuellen Spielzeit auch mit einer weiteren Neuerung auf. Die Gastronomie im Kulturhaus am Augustinerhof wurde komplett relauncht. Das kulinarische Angebote ist nun breit gefächert und soll auch abseits der Bühne zur Steigerung der Attraktivität des Dreisparten-Hauses beitragen.

Intendant Gerhard Weber stellte jüngst die neuen Betreiber der Theatergastronomie vor: Marlies und Rick Illien kümmern sich fortan um das leibliche Wohl der Kunstsuchenden. Das Ehepaar, das auch das unweit vom Theater gelegene Restaurant „Handelshof“ betreibt, bewirtet ab dieser Spielzeit die Angestellten des Theaters in der Kantine und bietet den Besuchern des Theaters eine deutlich erweiterte Speisen- und Getränkeauswahl an. So können Besucher jetzt aus mehreren Gerichten, darunter ein vegetarisches, pro Abend wählen. Da sich die Speisenauswahl noch in der Testphase befindet, sind alle Zuschauer aufgefordert, durch ihre Rückmeldung das künftige Angebot zu beeinflussen. Die Getränkeauswahl wird durch ein exklusives Angebot an Weinen des Weinguts „Reichsgraf von Kesselstatt“ bereichert.

Damit Ausschank und Bewirtung besonders im zeitlichen Rahmen der Pause möglichst schnell und unkompliziert erfolgen können, wurde ein neues Bezahlsystem eingeführt. An zwei Verkaufsstellen im Eingangsbereich des Foyers können Wertmarken in verschiedenen Preiskategorien erworben werden, die dann gegen dementsprechende Speisen und Getränke eingetauscht werden können. Dadurch soll unnötiger Zeitverlust beim Bezahlen in der Pause vermieden werden. Erworbene, aber nicht eingelöste Chips können beim nächsten Theaterbesuch verwendet oder gegen Erstattung des Einkaufspreises zurückgetauscht werden.

Eine weitere Neuerung ist der behindertengerechte Ausbau des Zuschauerbereichs. Im Foyer wird derzeit ein Aufzug gebaut, im Zuschauerraum sind vier Rollstuhlplätze geplant. Außerdem wird eine behindertengerechte Toilette gebaut. Diese Maßnahmen sind voraussichtlich bis Ende des Jahres abgeschlossen. (red/et)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.