Auf gerader Strecke in den Wald geflogen: Zwei Verletzte bei Pkw-Unfall im Hunsrück

0
Foto: Polizei

KAPPEL/PANZWEILER. Wie die Polizeiinspektion Zell/Mosel mitteilt, ereignete sich am heutigen Sonntag, den 18.10.2020, gegen 16.00 Uhr auf der L 226 in Höhe des „Kappeler Depots“ ein Verkehrsunfall.

Ein mit zwei Personen besetzter Pkw fuhr in Richtung Panzweiler und kam aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kam mehr als fünf Meter von der Fahrbahn entfernt in einem Waldstück zum Stehen. Das Heck des Unfallfahrzeuges lehnte in einer Höhe von etwa zwei Metern an einem Baum, während die Front auf dem Erdboden auflag.

Die 24-jährige Fahrzeugführerin und ihr 31-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der stark beschädigte Pkw wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle abtransportiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.