Mosel Musikfestival: Sokolovskaya spielt

0

BRAUWEILER. Die Russin Natalia Sokolovskaya (Klavier) stellt sich bei der Pianisten-Auslese des „Mosel Musikfestivals“ am Sonntag, 16. September, 17 Uhr, im Kulturhof Mesenich in Brauweiler dem Publikum vor.

Natalia Sokolovskaya wurde mit verschiedenen ersten Preisen in Wettbewerben ausgezeichnet: als Pianistin 2006 beim Savatek Yaga Competition in der Tschechischen Republik und später als Komponistin beim Camillo Togni Wettbewerb in Brescia, Italien. Im Brauweiler Kulturhof interpretiert sie Werke von Johann Sebastian Bach: Italienisches Konzert F-Dur BWV 971, Toccata e-Moll BWV 914, Partita Nr. 3 E-Dur und Sergei Rachmaninov; Sonate Nr. 1 d-Moll, op. 28. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.