Herbstsonne zeigt sich ab und an in der Region – ab Mittwoch wieder Regen

0

In den kommenden Tagen stehen Rheinland-Pfalz und das Saarland noch unter Hochdruckeinfluss und es bleibt meist trocken.

Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach von Dienstag zufolge soll es erst ab Mittwochabend Regen geben. Bis dahin zeigt sich auch hin und wieder mal die Herbstsonne. Am Morgen kann es Nebel geben.

Die Höchstwerte am Dienstag erreichen laut DWD 11 bis 14, im höheren Bergland um 9 Grad. Der Mittwochmorgen beginnt demnach verbreitet mit viel Nebel. Im Westen kann es zu Auflockerungen kommen, im Osten ziehen hingegen Wolken auf. Regen ist zum Abend hin vorhergesagt. Die Temperaturen steigen auf maximal 10 bis 13 Grad. Stark bewölkt wird es dann am Donnerstag in beiden Ländern, es kann immer wieder Regen geben (dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.