Trier: Neues Programm des fidibus-Familienzentrums startet nach den Herbstferien

0
Projektverantwortliche und Kooperationspartner freuen sich über die Nominierung zum Kita-Preis 2020: v.l.n.r.: Adelheid Weber-Schleder (Haus Tobias Quint), Katja Keilen (Kita St. Martin Zemmer-Schleidweiler), Eelco Zwanikken (Integrative Kita Am Bach), Julia Schneider DKJS (Regionalstelle Trier), Stefan Clotz (DKJS), Silvia Willwertz (fidibus e.V.), Joachim Christmann (Kreisverwaltung TR-SAB), Corinna Rüffer (MdB), Simeon Friedrich (Stadt Trier), Tina Bretz (Kita Spatzennest) Foto: fidibus e.V.

Das neue Programm des fidibus-Famlienzentrums ist da. „Trotz Social Distancing, Mund- und Nasenschutz und eingeschränkten Möglichkeiten wurde mit viel Kreativität und Engagement ein Programm auf die Beine gestellt, das Spielen und Begegnungen unter Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen möglich macht“, betont Fidibus-Vorsitzende Silvia Willwertz.

Alle Veranstaltungen finden in Kleingruppen statt. Das Angebot umfasst kontaktfreie und Live-Angebote für Familien, Kinder und Jugendliche, Erwachsene und pädagogische Fachkräfte.

Weitere Informationen zum Programm gibt es telefonisch unter 0651/20 60 949 und im Internet und Instagram unter www.fidibus-trier.de. Anmeldungen sind unter anmeldung@fidibus-trier.de erforderlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.