++ Aktuell: Nach Schweißarbeiten – Wohngebäude mit Scheune in Lorscheid brennt lichterloh ++

0

LORSCHEID. Am Montag, 12.10.2020, wurde durch die Leitstelle der Feuerwehr gegen 19.10 Uhr ein Brand eines ehemaligen Wohngebäudes mit Scheune in der Hauptstraße in Lorscheid (VG Ruwer) gemeldet.

Die Gebäude würden voll in Brand stehen. Die alarmierten Feuerwehren aus Farschweiler, Osburg/Thomm/Herl/Lorscheid und Waldrach rückten mit 14 Fahrzeugen und 70 Einsatzkräften unter der Leitung von VG-Wehrleiter Rohde zur Löschung des Brandes aus. Personen wohnten in dem leerstehenden älteren Haus nicht mehr.

Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Brand durch Schweißarbeiten des Hausbesitzers ausgelöst worden sein. Nach Angaben des Hausbesitzers entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.

Während der Löschung des Brandes musste der Verkehr vor Ort geregelt werden. Der Brand wurde gelöscht, jedoch muss aufgrund von Glutnestern aktuell die Brandstelle noch beobachtet werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.