Wechselhafter Wochenstart: Nächte bringen Frost und Nebel in die Region

0
Patrick Pleul // dpa

Zu Beginn der neuen Woche bleibt das Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland wechselhaft.

Nach einem überwiegend bewölkten Montagvormittag werden am Nachmittag einige Schauer erwartet, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Die Höchstwerte liegen bei 10 bis 14 Grad. In der Nacht ziehen die Schauer ab, in der zweiten Nachthälfte wird es neblig. Nach Angaben des DWD liegt die Sichtweite teils unter 150 Metern. Darüber hinaus fallen die Temperaturen auf bis zu 1 Grad und es kann Bodenfrost geben.

Am Dienstag bleibt es laut DWD-Prognose überwiegend trocken, teilweise zeigt sich auch die Sonne. Dazu werden maximal 14 Grad erreicht. In der Nacht zu Mittwoch ist erneut mit Nebel und Bodenfrost zu rechnen. Für Mittwoch erwarten die DWD-Meteorologen dichte Wolken und Temperaturen zwischen 8 und 12 Grad. Ab dem Mittag zieht Regen auf. (dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.