Formel 1 auf dem Nürburgring: Hamilton will 91. Karrieresieg

0
Lewis Hamilton aus Großbritannien vom Team Mercedes. Foto: Xpbimages.Com/POOL xpbimages.com/AP/dpa/Archivbild

NÜRBURG. Die deutschen Formel-1-Fans blicken am Sonntag (14.10 Uhr/RTL und Sky) auf den Nürburgring. Erstmals nach sieben Jahren macht die Motorsport-Königsklasse wieder auf dem Traditionskurs in der Eifel Station.

Unerwartet geht neben Ferrari-Pilot Sebastian Vettel mit Nico Hülkenberg vom Racing-Point-Team sogar ein zweiter Deutscher an den Start. Hülkenberg wurde erst kurzfristig als Ersatzmann für Lance Stroll engagiert, der wegen Unwohlseins nicht teilnehmen kann. Vettel startet von Position elf, Hülkenberg von Rang 20.

Die Favoriten auf den Sieg sind wieder Pole-Mann Valtteri Bottas und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton von Mercedes. Mit seinem 91. Karrieresieg könnte Hamilton nach Formel-1-Erfolgen mit Rekordhalter Michael Schumacher gleichziehen. Der Finne Kimi Räikkönen steht sogar vor einer eigenen Bestmarke: Der Grand Prix in der Eifel wird sein 323. Rennen in der Motorsport-Königsklasse, damit überholt der 40-Jährige den Brasilianer Rubens Barrichello.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.