Gewerkschaft: Metall-Handwerker bekommen Corona-Prämie

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Die Beschäftigten des Metall-Handwerks im Tarifgebiet Rheinland-Rheinhessen bekommen eine steuerfreie Corona-Prämie. Die Prämie werde im November ausbezahlt und betrage 330 Euro, teilte die Gewerkschaft IG Metall am Donnerstag in Trier mit.

Auszubildende erhielten 70 Euro. Insgesamt profitierten rund 7500 Beschäftigte in etwa 650 Betrieben in den ehemaligen Regierungsbezirken Trier, Koblenz und Mainz von der Prämie.

Die Tarifvertragsparteien haben laut Gewerkschaft vereinbart, Tarifverhandlungen im März 2021 aufzunehmen. «Das ist ein schönes Ergebnis, ein Signal, das auch zu Corona-Zeiten was geht», teilte der erste Bevollmächtigte der IG Metall Trier, Christian Schmitz, mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.