Mit Auflieger in den Gegenverkehr geraten – Lastkraftwagen kollidieren und kippen um

0

WADERN. Am frühen Mittwochmorgen, 7. Oktober, kam es gegen 7 Uhr auf der L 329 zwischen Wadern-Buweiler und Nonnweiler-Kastel zu einem Unfall folgenschweren Unfall mit zwei Lastkraftwagen.

Ein mit 16 Tonnen Leergut beladener Sattelzug kam dabei auf der abschüssigen Strecke in Richtung Kastel, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schlingern und mit dem Auflieger auf die Gegenfahrbahn.

Dort kam es dann zu einer leichten Kollision mit einem entgegenkommenden LKW der 40 Tonnen Feldspat geladen hatte. Beide Sattelzüge gerieten in der Folge in ihrer Fahrtrichtung nach rechts und kippten seitlich in die Böschung. Beide Fahrer blieben dabei unverletzt.

Die L 329 ist vermutlich bis in den Nachmittag noch voll gesperrt. Im Einsatz waren Funkstreifen der PI Nordsaarland und des Verkehrsdienstes. Zur Sperrung waren Kräfte des Landesbetriebs für Straßenbau vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.