RLP: „Fetter Brummer“ – Experten entschärfen 125-Kilo-Fliegerbombe !

0
Symbolbild -- Eine entschärfte amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird abtransportiert. Foto: Uwe Zucchi/Archiv (dpa)

ANDERNACH. Der Kampfmittelräumdienst will heute in Andernach eine 125-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärfen.

Dafür müssen laut Stadtverwaltung in einem Umkreis von 300 Metern 1160 Anwohner aus 717 Haushalten zur Sicherheit vorübergehend ihre Häuser verlassen. Polizei, Ordnungsamt und Feuerwehr kontrollieren vor der Entschärfung, ob sich niemand mehr in der Sicherheitszone aufhält. Der US-Blindgänger wird bis dahin rund um die Uhr bewacht. Er war am vergangenen Donnerstag bei Bauarbeiten entdeckt worden. Würde die Fliegerbombe explodieren, könnten Splitter mehrere hundert Meter weit fliegen, teilte die Stadtverwaltung mit. (dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.