Trier: Benebelter Rollerfahrer versteckte sich nach Flucht im Busch

0

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, kam es am frühen Samstagmorgen zu einer kuriosen Verfolgung eines Rollers, an dessen Ende sich Fahrer und Sozius versuchten hinter einem Busch zu verstecken.

Gegen 7.30 Uhr war einer Polizeistreife ein mit zwei Personen besetzter Roller im Bereich Trier-Süd aufgefallen, der kontrolliert werden sollte. Die Anhaltezeichen wurden jedoch ignoriert und man versuchte sich über eine über mehrere Straßenzüge ausdehnende Flucht der Kontrolle zu entziehen. Auf Höhe des Finanzamtes wurde dann der Roller abgestellt und Fahrer sowie Sozius versteckten sich unter einem Busch, wo sie jedoch schnell ausfindig gemacht werden konnten.

Der Fahrer, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, stand dafür offensichtlich erheblich unter Betäubungsmitteleinfluss. Ein anschließender Test bestätigte den Konsum mehrerer illegaler Substanzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.