Küche brennt in Wohnhaus in Bernkastel-Kues – Kripo ermittelt

0
Foto: Polizei

BERNKASTEL-KUES/BURGEN. Am 02.10 2020 kam es in der Ortslage Burgen gegen 17.55 Uhr zu einem Küchenbrand. Im Obergeschoss des Einfamilienhauses brach in einer vorgeblich nicht mehr genutzten Küche das Feuer aus. Dieses erstreckte sich auf insgesamt zwei Räume des Hauses.

Die Feuerwehr hatte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die genaue Schadenshöhe ist bisher nicht bekannt. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei übernommen.

Die Feuerwehren aus Burgen, Maring-Noviand, Mülheim und Kues waren mit insgesamt 35 Kräften im Einsatz. Ein Rettungswagen mit Notarzt wurde vorsorglich alarmiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.