Betrunkener greift Taxifahrer in Bitburg an – Passanten zeigen Zivilcourage

0

BITBURG. Am heutigen 01.10.2020, kam es gegen 13.45 Uhr in der Innenstadt von Bitburg zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Taxifahrer und dessen Fahrgast. Ein 51 Jahre alter, stark alkoholisierter Mann war nach derzeitigem Ermittlungsstand Fahrgast eines Taxis, weigerte sich aber den fälligen Fahrpreis zu zahlen.

Der Taxifahrer wollte daraufhin die Polizei zur Klärung der Sachlage verständigen und forderte seinen Fahrgast auf bis zu deren Eintreffen zu warten. Der merklich betrunkene Fahrgast hingegen wollte sich entfernen und soll auch in Richtung seines Chauffeurs geschlagen haben. In der Folge entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung, bei der die beiden Personen gegen eine Schaufensterscheibe eines leerstehenden Geschäftes fielen, die dabei zerbrach.

Beide Männer zogen sich leichte Verletzungen zu. Zwei couragierte Passanten beobachteten den Vorgang, verständigten die Polizei und hielten den aggressiven Fahrgast bis zum Eintreffen der Beamten fest. Dem alkoholisierten Fahrgast wurde auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Bitburg, unter 06561-9685-0 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.