Trier: Virtuelle Ausbildungsmesse FUTURE 2.0 – Online 60 regionale Ausbildungsfirmen treffen

0

TRIER. Schon gewusst? Rund 60 regionale Ausbildungsbetriebe, die alle freie Ausbildungsplätze zu vergeben haben, stellen sich bei der ersten virtuellen Ausbildungsmesse FUTURE 2.0 am 8. Oktober vor.

Auf der Messeplattform könnt ihr euch die einzelnen Unternehmensprofile und angebotenen Ausbildungsstellen in Ruhe anschauen. Wenn euch ein Unternehmen interessiert, könnt ihr mit einem Klick einen Video-Chat mit dem Firmenchef oder Ausbildungsleiter starten. Diese verraten euch alle wichtigen Infos zum Unternehmen, den Karrieremöglichkeiten, dem Bewerbungsprozedere und vieles mehr.

Alle Infos zur Future 2.0 findet Ihr HIER

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.