Region: Gewitter und Sturm möglich – die Aussichten zum Wochenende

0
Patrick Pleul // dpa

Die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland müssen sich weiter auf wechselhaftes Wetter einstellen.

Mit Höchstwerten von bis zu 20 Grad bleibt es am Donnerstag mild, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Von Westen und Südwesten her ziehen im Tagesverlauf Regenwolken auf, vereinzelt kann es auch gewittern. Dazu wird es windig, teils werden Windböen von bis zu 55 Stundenkilometern erwartet.

Bedeckt und regnerisch wird es nach DWD-Vorhersage am Freitag, die Temperaturen erreichen 15 bis 20 Grad. Die DWD-Meteorologen erwarten weiterhin frischen Wind, der im Bergland böig auffrischen kann. Der Samstag bringt demnach neue Regenwolken, die Temperaturen sinken leicht auf 13 bis 17 Grad. Dazu werden starke bis stürmische Böen erwartet, erst am Nachmittag soll der Wind allmählich nachlassen. Am Sonntag bleibt es überwiegend trocken, im Westen gibt es zeitweise noch Regenschauer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.