Betreuung unter Dreijähriger: Rheinland-Pfalz deutlich unter dem Bundesdurchschnitt

0
Foto: dpa-Archiv

WIESBADEN/RLP. Bei der Betreuung von Kindern unter drei Jahren liegt Rheinland-Pfalz deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. So betrug der Anteil des in Kitas oder von Tageseltern betreuten Nachwuchses in dieser Altersgruppe 31,2 Prozent (Stichtag 1. März), wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Deutschlandweit betrug die Quote 35 Prozent. Damit liegt Rheinland-Pfalz aber immer noch knapp über dem Durchschnitt der westdeutschen Länder von 31,0 Prozent. Insgesamt wurden in dem Bundesland 35 831 Kinder unter drei Jahren betreut.

Die höchsten Betreuungsquoten in dieser Altersgruppe hatten am 1. März Sachsen-Anhalt (58,3 Prozent) und Brandenburg (57,7 Prozent). Unter den westdeutschen Bundesländern wurden unter Dreijährige am häufigsten in Hamburg mit 46,7 Prozent und Schleswig-Holstein (35,2 Prozent) betreut. Am niedrigsten lag die Betreuungsquote in Bremen (29,0 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (29,2 Prozent).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.