++ Neue Infektionen – die aktuellen Corona-Zahlen von Mittwoch, 30. September ++

1
Corona Symbolbild Test
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. In Rheinland-Pfalz sind weitere 48 Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Mit Stand Mittwochvormittag (10.20 Uhr) haben sich somit 10 717 Menschen im Land mit Sars-CoV-2 angesteckt, wie das Gesundheitsministerium in Mainz mitteilte.

1011 Menschen in dem Bundesland sind demnach aktuell mit dem Virus infiziert. 255 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus seit Beginn der Pandemie gestorben, das ist ein Todesfall mehr als am Vortag.

Die meisten bestätigten Neuinfektionen gibt es nach wie vor in der Landeshauptstadt Mainz. Dort wurden 26 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen registriert. Dahinter folgen der Kreis Neuwied (Inzidenz von 23) sowie der Rhein-Pfalz-Kreis und der Kreis Mayen-Koblenz (jeweils 22).

1 KOMMENTAR

  1. Heute werden in anderen Medien 15 Personen als Helden bezeichnet, die zur Klärung des angeblichen Virus beigetragen haben. Für mich stehen an erster Stelle, die mit den „infektiösen“ Patienten zu tun haben, also direkt beim Geschehen sind, Ärzte, Pflegekräfte etc.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.