Dicke Wolken: Wechselhafter Wochenstart beim Wetter in der Region

0

OFFENBACH/REGION TRIER. Zu Beginn der neuen Woche bleibt das Wetter wechselhaft an Saar, Mosel und Rhein.

Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) prognostizieren für Montag dicke Wolken über Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Regen dürfte demnach aber zunächst kaum fallen. Die Höchsttemperaturen liegen dem DWD zufolge zwischen 12 Grad und 17 Grad, in Hochlagen klettert das Thermometer maximal auf 12 Grad. Die Nacht zum Dienstag wird bedeckt und regnerisch.

Am Dienstag regnet es zunächst, teils muss mit Schauern gerechnet werden. Im Laufe des Tages lassen die Niederschläge nach und die Temperaturen klettern auf Werte zwischen 13 Grad und 18 Grad. Die Nacht zum Mittwoch wird bewölkt. Es fällt vereinzelt Regen.

Auch für Mittwoch müssen die Menschen in beiden Bundesländern mit wechselhaftem Wetter rechnen. Im Laufe des Tages lockert sich die Wolkendecke aber auf, Schauer lassen nach. Die DWD-Meteorologen erwarten für den letzten Septembertag Höchstwerte zwischen 14 Grad und 19 Grad. In der Nacht zum Donnerstag ziehen erneut Wolken auf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.