Viel Ärger für 17-Jährigen wegen unerlaubter nächtlicher Spritztour

0
Foto: dpa-Archiv

GRÜNSTADT. Jede Menge Ärger mit der Polizei hat sich ein jugendlicher Autofahrer am frühen Samstagmorgen in Grünstadt (Kreis Bad Dürkheim) eingehandelt.

Der 17-Jährige wurde von Beamten ohne Führerschein in einem nicht zugelassenen Auto mit zuvor gestohlenem Kennzeichen aus dem Verkehr gezogen, wie die Polizei mitteilte.

Er könne sich nun auf Verfahren wegen Fahrens ohne Führerschein, Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Diebstahl einstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.